Rohrreinigung in Goslar Abfluss verstopft?
Rohrreinigung in Goslar Abfluss verstopft?
Rohrreinigung in Goslar Abfluss verstopft?
Rohrreinigung in Goslar Abfluss verstopft?
Rohrreinigung in Goslar Abfluss verstopft?

Professionelle Rohrreinigung für Oberharz

Rohrreinigung Oberharz

Schulenburg, Altenau, Braunlage, Clausthal-Zellerfeld, Sankt Andreasberg.

Fachgerechte Rohrreinigung

Verstopfte Leitungen gehören zu den häufigsten Problemen in Haushalten. Dabei macht sich der beginnende Stau im Rohr oft durch eine überlaufende Toilette, stehendes Wasser bzw. einen langsameren Durchfluss des Wassers in den Abflüssen bemerkbar.

Aber warum kommt es immer wieder zu solchen Verstopfungen?

Der ständige Kontakt der Rohre mit Seifen, Fetten oder Schmutz sowie Muffenversätze in den Leitungen können diese auf Dauer zusetzen. Viele Leute versuchen daraufhin durch die Nutzung von Spiralen das Problem zu lösen, jedoch verbleiben bei dieser Methode sehr oft noch Restverschmutzungen in den Rohren, welche sich dann nach einiger Zeit wieder verstopfen.

Aber auch der Einsatz vieler chemischer Rohrreiniger bringt sehr oft nicht den gewünschten Erfolg. Durch die aggressive Wirkung können diese die Leitungen so weit beschädigen, dass auch dieses Vorgehen zu erneuten Verstopfungen führen kann. CANN‘A‘QUA ist Ihr zuverlässiger Ansprechpartner im Oberharz und Umgebung für Ihr Anliegen im Bereich von Rohrreinigungen. Wir arbeiten mit Hilfe von materialschonenden Verfahren. Zumeist findet bei uns die Wasserhochdrucktechnik ihren Einsatz.

Welche Ursachen kommen für eine Verstopfung in Frage?

Toilette:

Die Verwendung von zu viel und/oder zu dickem Toilettenpapier sowie der Einsatz von Feuchttüchern kann zu Ablagerungen in den Rohren führen. Aber auch Kalkablagerungen und Urinstein stellen ein großes Problem für den reibungslosen Durchfluss des Wassers dar. Was außerdem noch einen wichtigen Faktor darstellt, ist der Fakt, dass Essensreste immer in den Restmüll, nicht aber über die Toilette entsorgt werden sollen

Dusche:

Der Abfluss der Dusche bzw. auch der Badewanne kann sehr schnell durch lange Haare sowie üppige Seifenreste verstopft werden. Eine regelmäßige Entfernung der Ablagerungen sowie der Einsatz von Sieben kann hier schnelle Abhilfe schaffen.

Küche:

Hier lauern die meisten Gefahren für einen verstopften Abfluss. Neben Essensresten sind auch Fette und Schmutzablagerungen die häufigsten Auslöser für stehendes Wasser. Fettreste auf dem Geschirr, insbesondere nach der Nutzung von Pfannen, sollten mit einem Papiertuch abgewischt und in den Restmüll entsorgt werden.

Beseitigung von Verstopfungen

CANN‘A‘QUA ist Ihr Spezialist für Wasserfrästechniken, welche durch materialschonende, zuverlässige Arbeitsweise die meist empfohlene Anwendung darstellt. Ein Einsatz von speziellen Kameras sorgt zum einen zusätzlich für das Erkennen der Verstopfung sowie für eine Gewissheit, dass die Ablagerung komplett beseitigt wurde.

Aber auch die genaue Ursache der Verstopfung kann mittels Kamera genauer betrachtet werden. So sind z. B.:

  • starke Ablagerungen in den Rohren oder
  • Muffenversätze, Brüche, eingewachsene Wurzeln oder Fremdkörper in den Leitungen

gut zu erkennen.

Die Beseitigung von Inkrustationen erfolgt durch uns in Fallsträngen ab DN 70 bis DN 125 z. B. in Einfamilienhaus-/ Mehrfamilienhäusern oder Hochhäusern vom Keller bzw. Dach aus.

Was bedeuten Gerüche aus dem Abfluss?

Bei seltener Nutzung der sanitären Anlagen kann das Wasser aus dem Siphon anfangen zu riechen. Ursache dafür sind Fäulnisprozesse, welche zu einer unzähligen Vermehrung von Bakterien führen. Vermeiden kann man diesen Prozess durch gelegentliches Durchspülen mit heißem, fast kochendem Wasser. Bei besonders hartnäckigen Verschmutzungen kann der Geruch nur dann beseitigt werden, wenn das Siphon demontiert und per Hand gereinigt wird.

Gluckern im Abfluss

Ein Gluckern ist als Vorbote einer beginnenden Verstopfung zu sehen. Nun ist schneller Handlungsbedarf gefragt, damit sich der Abfluss nicht noch weiter mit Ablagerungen zusetzt. Wir sind Ihr Ansprechpartner im Oberharz und Umgebung für die Beseitigung von Abflussproblemen in Ihrem Haushalt.

Leersaugung des Siphons durch Toilettenspülung

Es sind dabei folgende Ursachen möglich:

  • leicht verstopfte Leitungen über dem Badezimmer oder der Toilette, oder
  • die Rohrbelüftung ist nicht ausreichend dimensioniert.

Nach Betätigung der Toilettenspülung entsteht ein Unterdruck im Abwassersystem. Die entstehende Druckdifferenz muss durch eine Belüftung in den Abwasserkanälen ausgeglichen werden. Die Entlüftung erfolgt in den meisten Fällen über das Dach. Falls sie aber nicht oder nicht ausreichend stattfindet, dann wird der Siphon durch den herrschenden Unterdruck leergesaugt.

Als Folge dessen entstehen unangenehme Gerüche, die aus dem Kanalsystem hinauf steigen. Eine Reinigung des Fallstranges oder ein separater Einbau eines Rohrbelüfters kann hier Abhilfe schaffen.

Grundsätzlich sollten Sie aber beachten, dass sanitäre Anlagen eine regelmäßige Pflege und ein umgehendes Handeln bei auftretenden Problemen erfordern, um eine möglichst lange Lebensdauer zu ermöglichen.

Fachkundige Hilfe

Sparen Sie Ihr Geld für unwirksame oder gar schädliche Anwendungen im Bereich der Rohrreinigung. Verzichten Sie auch auf ominöse Handwerker, die Ihnen zu speziellen „Rohrbomben“ raten. Kontaktieren Sie lieber gleich erfahrene, kompetente Hilfe durch unser Team von CANN‘A‘QUA. Wir helfen Ihnen im Oberharz und Umgebung durch schonende, hochwirksame Methoden, um Ihr Verstopfungsproblem zu beseitigen.